Neu: Freihandelsabkommen mit Südkorea

Neu: Freihandelsabkommen mit Südkorea

Die Europäische Union plant mit der Republik Korea (Südkorea) ein Freihandelsabkommen zum 1. Juli 2011. Das Besondere an diesem Abkommen: eine bilaterale Schutzklausel, die verhindern soll, dass Güter in so großen Mengen in die Union eingeführt werden, dass Hersteller von vergleichbaren Waren in der EU bedeutend geschädigt werden könnten.Bereits am 5. Mai hatte die koreanische Nationalversammlung dem neuen Freihandelsabkommen zugestimmt. Nun steht noch die Ratifizierung in allen EU-Mitgliedstaaten aus.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an.
0228 / 95 50 160

* **Selbstverständlich können Sie das gratis eBook Lieferantenbewertung auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.