Einkauf und Beschaffung

Einkauf und Beschaffung - der Schlüssel für erfolgreiches Wirtschaften

Die Internationalisierung der Märkte und die Entwicklung des Onlinehandels haben in den letzten 15 Jahren dazu geführt, dass sich der Unternehmensbereich "Einkauf und Beschaffung" immer komplexer gestaltet. Insbesondere die Vielfalt an Einkaufs- und Liefermöglichkeiten hat angesichts einer globalisierten Wirtschaft immens zugenommen. Dies bietet für Einkäufer sowohl zahlreiche Chancen als auch Risiken.

Einkauf und Beschaffung - Ersparniseffekte wirkungsvoll nutzen

Wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass eine Ersparnis im Einkauf von einem Prozent bis zu 10 Prozent Gewinnzunahme bewirken. Im Vergleich: Ein Umsatzwachstum von einem Prozent führt nur zu 0,1 Prozent Mehrgewinn. Insbesondere in der Genussmittel- und Nahrungsindustrie sowie in der Automobil- und Elektroindustrie lässt sich dieser Ersparniseffekt angesichts ständiger Preisschwankungen nutzen. Dafür sind jedoch umfassende Informationen zu Marktentwicklungen und Einkaufs- sowie Verhandlungsstrategien überaus wichtig.
Der „Einkaufsmanager”, das Portal für Einkaufsprofis, zeigt mit aktuellen und fundierten Expertenbeiträgen Wege auf, um günstig Ressourcen zu beschaffen. Auch hinsichtlich analytischer und organisatorischer Fragen finden Sie hier neueste Erkenntnisse für den Bereich Einkauf und Beschaffung.

Unsere Einschätzung zu ausgewählten Waren:

Hier finden Sie unsere Einschätzung zu Ölhydraulik und Pneumatik, Kupplungen, Gleitlager, Antriebselemente, Zahnräder und Getriebe, Formstahl. ... [ Zum Artikel ]

Einkauf in China: Prüfen Sie regelmäßig Ihre Lieferketten

So wie Sie alle 2 Jahre mit Ihrem Auto zum TÜV fahren, damit die Kontrolleure alle relevanten Funktionen überprüfen, genauso machen Sie es auch mit Ihren Lieferketten. Klopfen Sie sie regelmäßig nach hohlen Stellen ab. 2 Jahre sind bei wichtigen Supply Chains allerdings ein zu langes Zeitintervall. Empfehlenswert sind für diesen Check alle 6 bis 12 Monate. ... [ Zum Artikel ]

3D-Druck: Endlich Metallteile aus dem Drucker

Vor kurzem stellte der Chemieriese Wacker eine aufsehenerregende Innovation vor: Das Unternehmen hat mit dem Produkt Candy2Gum den weltweit ersten 3D-Drucker für Kaugummi erfunden. Auch von Sportartikelhersteller Adidas gibt es in Sachen 3D-Druck Neues zu berichten:Der auf einer Mischung zwischen 3D-Webstuhl und -Drucker gefertigte Laufschuh 3D-Runner wird bereits in London, New York und Tokyo angeboten. ... [ Zum Artikel ]

So viel Geld steht Ihnen bei verspäteten und ausgefallenen Geschäftsflügen zu

Sie waren auf Einkaufsreise und Ihr Flieger hatte sich verspätet, war ausgefallen oder überbucht? Wir sagen Ihnen heute, welche Rechte und Entschädigungsleistungen Sie in Anspruch nehmen können. ... [ Zum Artikel ]

Weitere aktuelle Artikel zu "Einkauf und Beschaffung"

5 meistgelesene Beiträge

Über den „Einkaufsmanager”
Jens Holtmann
Jens Holtmann
Chefredakteur
„Einkaufsmanager”
Jens Holtmann ist anerkannter Spezialist für professionellen Einkauf und Leiter der Einkäufer-Akademie. Er entwickelt seit 1993 praxistaugliche Erfolgskonzepte für den Einkauf in allen Branchen und Firmengrößen.
Für mich als stellvertretender Einkaufsleiter sind die praxisnahen und umsetzbaren Tipps das Wichtigste beim „Einkaufsmanager”: Vor einigen Ausgaben gab es zum Beispiel einen Artikel über Allgemeinkosten. Daraufhin haben wir uns mit den entsprechenden Dienstleistern in Verbindung gesetzt und von den Tipps des „Einkaufsmanager” reichlich profitiert. Diese wertvollen Informationen haben sich für uns im wahrsten Sinne des Wortes ausgezahlt.
Dirk Fritzsche, Paul Vahle GmbH KG, Kamen
E-Mail Newsletter
Newsletter anfordern
Experten-Tipps zu:
- Einkaufsverhandlungen
- Lieferantenmanagement
- Kosten senken
Geprüfte Zertifikate
Einkäufer-Akademie geprüft
DDV - Ehrenkodex E-Mail-Marketing
Anti-Spam Garantie