Einkauf und Beschaffung

Einkauf und Beschaffung - der Schlüssel für erfolgreiches Wirtschaften

Die Internationalisierung der Märkte und die Entwicklung des Onlinehandels haben in den letzten 15 Jahren dazu geführt, dass sich der Unternehmensbereich "Einkauf und Beschaffung" immer komplexer gestaltet. Insbesondere die Vielfalt an Einkaufs- und Liefermöglichkeiten hat angesichts einer globalisierten Wirtschaft immens zugenommen. Dies bietet für Einkäufer sowohl zahlreiche Chancen als auch Risiken.

Einkauf und Beschaffung - Ersparniseffekte wirkungsvoll nutzen

Wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass eine Ersparnis im Einkauf von einem Prozent bis zu 10 Prozent Gewinnzunahme bewirken. Im Vergleich: Ein Umsatzwachstum von einem Prozent führt nur zu 0,1 Prozent Mehrgewinn. Insbesondere in der Genussmittel- und Nahrungsindustrie sowie in der Automobil- und Elektroindustrie lässt sich dieser Ersparniseffekt angesichts ständiger Preisschwankungen nutzen. Dafür sind jedoch umfassende Informationen zu Marktentwicklungen und Einkaufs- sowie Verhandlungsstrategien überaus wichtig.
Der „Einkaufsmanager”, das Portal für Einkaufsprofis, zeigt mit aktuellen und fundierten Expertenbeiträgen Wege auf, um günstig Ressourcen zu beschaffen. Auch hinsichtlich analytischer und organisatorischer Fragen finden Sie hier neueste Erkenntnisse für den Bereich Einkauf und Beschaffung.

Angespannte Lage

Der missglückte Militärputsch in der Türkei hat das Land am Bosporus in den Ausnahmezustand versetzt. Ständig erreichen uns neue, beunruhigende Meldungen, wie es nun weitergeht. Tausende sind inhaftiert oder von ihren Posten suspendiert worden, die Unsicherheit ist groß. ... [ Zum Artikel ]

Einkaufs-Wunderland Vietnam?

In diesen Tagen denken die meisten bei dem Begriff "Freihandelsabkommen" nur an CETA und TTIP. In der Tat könnten die beiden Abkommen die Wirtschaftswelt entscheidend beeinflussen. Ob zum Positiven oder zum Negativen bleibt abzuwarten. ... [ Zum Artikel ]

Über Strukturen und Freiräume in Unternehmen!

Führende Unternehmen des Benchmarkings im Einkauf haben allesamt Eins gemeinsam: sie bieten bei einer klaren Strategie und Zielsetzung den Einkaufsabteilungen und Mitarbeitern den nötigen Freiraum und Flexibilität. Dies ermöglicht bei der Einkaufstätigkeit die schnelle Anpassung an die individuellen Charakteristika der Absatzmärkte, wie zum Beispiel das technologische Umfeld, eine hohe Branchendynamik oder kurze Innovationszyklen. ... [ Zum Artikel ]

Kollege Roboter

Es gibt heute viele Arten von Robotern: Der eine saugt das Wohnzimmer, der ander kocht Speisen für uns und ein anderer fertigt Teile für den Werkzeugbau an. Ein Tochterunternehmen des Suchmaschinengiganten Google hat vor kurzem sogar einen Roboter vorgestellt, der das Geschirr spült und das ganze Haus in Ordnung hält. ... [ Zum Artikel ]

Weitere aktuelle Artikel zu "Einkauf und Beschaffung"

5 meistgelesene Beiträge

Über den „Einkaufsmanager”
Jens Holtmann
Jens Holtmann
Chefredakteur
„Einkaufsmanager”
Jens Holtmann ist anerkannter Spezialist für professionellen Einkauf und Leiter der Einkäufer-Akademie. Er entwickelt seit 1993 praxistaugliche Erfolgskonzepte für den Einkauf in allen Branchen und Firmengrößen.
Für mich als stellvertretender Einkaufsleiter sind die praxisnahen und umsetzbaren Tipps das Wichtigste beim „Einkaufsmanager”: Vor einigen Ausgaben gab es zum Beispiel einen Artikel über Allgemeinkosten. Daraufhin haben wir uns mit den entsprechenden Dienstleistern in Verbindung gesetzt und von den Tipps des „Einkaufsmanager” reichlich profitiert. Diese wertvollen Informationen haben sich für uns im wahrsten Sinne des Wortes ausgezahlt.
Dirk Fritzsche, Paul Vahle GmbH KG, Kamen
E-Mail Newsletter
Newsletter anfordern
Experten-Tipps zu:
- Einkaufsverhandlungen
- Lieferantenmanagement
- Kosten senken
Geprüfte Zertifikate
Einkäufer-Akademie geprüft
DDV - Ehrenkodex E-Mail-Marketing
Anti-Spam Garantie