Einkauf und Beschaffung

Einkauf und Beschaffung - der Schlüssel für erfolgreiches Wirtschaften

Die Internationalisierung der Märkte und die Entwicklung des Onlinehandels haben in den letzten 15 Jahren dazu geführt, dass sich der Unternehmensbereich "Einkauf und Beschaffung" immer komplexer gestaltet. Insbesondere die Vielfalt an Einkaufs- und Liefermöglichkeiten hat angesichts einer globalisierten Wirtschaft immens zugenommen. Dies bietet für Einkäufer sowohl zahlreiche Chancen als auch Risiken.

Einkauf und Beschaffung - Ersparniseffekte wirkungsvoll nutzen

Wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass eine Ersparnis im Einkauf von einem Prozent bis zu 10 Prozent Gewinnzunahme bewirken. Im Vergleich: Ein Umsatzwachstum von einem Prozent führt nur zu 0,1 Prozent Mehrgewinn. Insbesondere in der Genussmittel- und Nahrungsindustrie sowie in der Automobil- und Elektroindustrie lässt sich dieser Ersparniseffekt angesichts ständiger Preisschwankungen nutzen. Dafür sind jedoch umfassende Informationen zu Marktentwicklungen und Einkaufs- sowie Verhandlungsstrategien überaus wichtig.
Der „Einkaufsmanager”, das Portal für Einkaufsprofis, zeigt mit aktuellen und fundierten Expertenbeiträgen Wege auf, um günstig Ressourcen zu beschaffen. Auch hinsichtlich analytischer und organisatorischer Fragen finden Sie hier neueste Erkenntnisse für den Bereich Einkauf und Beschaffung.

Importpraxis: Der Euro bleibt stark

Besonders gegenüber den Global Playern konnte der Euro in den vergangenen Tagen Boden gutmachen. An dieser Grundtendenz wird sich in nächster Zeit auch nicht allzu viel ändern. ... [ Zum Artikel ]

Social Media: Kein Hype im Einkauf weit und breit

Die Beschaffungsabteilungen tun sich mit den neuen Medien noch immer schwer. Anders als im B2C-Bereich hat der Dauerrummel um Twitter und Konsorten den B2B-Bereich eher misstrauisch gemacht. Entsprechend groß ist die Skepsis. Nicht nur in der Beschaffung und nicht nur bei den „älteren Semestern“, sondern durchaus auch bei den Unter-40-Jährigen. ... [ Zum Artikel ]
Einkaufsmanager: Deutschlands Fachinformationsdienst Nr.1 für Einkäufer, VNR_YAR - Einkaufserfolg statt Krisenstimmung: Wo andere mühsam herumkrebsen, ziehen Sie ganz easy auf der Überholspur vorbei. Da Vielen Praxistipps, Analysen und die Faktenfülle, die Ihnen jede ausgabe des Einkaufsmanager liefert, macht`s möglich. -> [MEHR ERFAHREN]

Krim-Krise: Erdgas-Poker und bedrohte Lieferketten

Was bedeutet die Lage in Russland, der Ukraine und auf der Krim für deutsche Einkäufer? Jens Holtmann, Chefredakteur des Fachinformationsdienstes Rohstoffeinkauf aktuell, beleuchtet heute zwei aktuelle Entwicklungen und ihre möglichen Konsequenzen für die deutsche Wirtschaft. ... [ Zum Artikel ]

Achtung, Korruptionsvorwürfe: Was ist schon Bestechung, was nur harmloses Geschenk?

Ein altes Sprichwort besagt, dass man einem geschenkten Gaul nicht ins Maul schauen soll ... doch dieser Spruch gilt für Einkäufer definity nicht. Denn schnell stehen Korruptionsvorwürfe im Raum, die Ihre Karriere als Einkäufer ganz schnell in Rauch und Asche legen können. ... [ Zum Artikel ]

Weitere aktuelle Artikel zu "Einkauf und Beschaffung"

5 meistgelesene Beiträge

Über den „Einkaufsmanager”
Jens Holtmann
Jens Holtmann
Chefredakteur
„Einkaufsmanager”
Jens Holtmann ist anerkannter Spezialist für professionellen Einkauf und Leiter der Einkäufer-Akademie. Er entwickelt seit 1993 praxistaugliche Erfolgskonzepte für den Einkauf in allen Branchen und Firmengrößen.
Das Einmalige am „Einkaufsmanager” ist für mich die Praxisnähe: Die Dinge werden sehr anschaulich dargestellt, sind leicht zu verstehen und in der Praxis direkt umsetzbar. In meinem Arbeitsalltag möchte ich den „Einkaufsmanager” nicht mehr missen.
Roberto Brandi, Selit-Tec Dämmsysteme GmbH, Erbes-Büdesheim
E-Mail Newsletter
Newsletter anfordern
Experten-Tipps zu:
- Einkaufsverhandlungen
- Lieferantenmanagement
- Kosten senken
Geprüfte Zertifikate
Einkäufer-Akademie geprüft
DDV - Ehrenkodex E-Mail-Marketing
Anti-Spam Garantie