Einkauf und Beschaffung

Einkauf und Beschaffung - der Schlüssel für erfolgreiches Wirtschaften

Die Internationalisierung der Märkte und die Entwicklung des Onlinehandels haben in den letzten 15 Jahren dazu geführt, dass sich der Unternehmensbereich "Einkauf und Beschaffung" immer komplexer gestaltet. Insbesondere die Vielfalt an Einkaufs- und Liefermöglichkeiten hat angesichts einer globalisierten Wirtschaft immens zugenommen. Dies bietet für Einkäufer sowohl zahlreiche Chancen als auch Risiken.

Einkauf und Beschaffung - Ersparniseffekte wirkungsvoll nutzen

Wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass eine Ersparnis im Einkauf von einem Prozent bis zu 10 Prozent Gewinnzunahme bewirken. Im Vergleich: Ein Umsatzwachstum von einem Prozent führt nur zu 0,1 Prozent Mehrgewinn. Insbesondere in der Genussmittel- und Nahrungsindustrie sowie in der Automobil- und Elektroindustrie lässt sich dieser Ersparniseffekt angesichts ständiger Preisschwankungen nutzen. Dafür sind jedoch umfassende Informationen zu Marktentwicklungen und Einkaufs- sowie Verhandlungsstrategien überaus wichtig.
Der „Einkaufsmanager”, das Portal für Einkaufsprofis, zeigt mit aktuellen und fundierten Expertenbeiträgen Wege auf, um günstig Ressourcen zu beschaffen. Auch hinsichtlich analytischer und organisatorischer Fragen finden Sie hier neueste Erkenntnisse für den Bereich Einkauf und Beschaffung.

Auktionen mit Lieferanten

Durchschnittlich sind 10 % Ersparnis bei den Einstandspreisen und 7 % niedrigere Prozesskosten möglich. Das jedenfalls sind die Zahlen aus dem eSolution-Report 2014, der unter Federführung des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) entstand. Die Auktionspraxis zeigt in Einzelfällen noch höhere Einsparungen. ... [ Zum Artikel ]

Karriere im Einkauf: 3 strategische Wege zum Erfolg

Den aktuellen Fachkräftemangel in Deutschland bekommen die Unternehmen auch in den Bereichen Einkauf und Logistik zu spüren. Für Berufseinsteiger und Young Professionals im Einkauf eröffnen sich dadurch glänzende Karriereperspektiven. ... [ Zum Artikel ]

Risiken 2016 reduzieren - mit Multi-Sourcing

Mit diesem strategischen Beschaffungs-Tool können Sie Ihre Versorgungsrisiken ganz erheblich verringern. Das Prinzip ist einfach: Die Einkaufslast wird auf mehrere Schultern, sprich: Bezugsquellen verteilt. ... [ Zum Artikel ]

Praxistipps für Ihr nächstes Gehaltsgespräch

Gehaltsgespräche mag niemand gern, auch Ihr Chef nicht. Sie sollten sich deshalb auf dieses Gespräch nicht nur besonders gut vorbereiten, sondern sollten diese Vorbereitung auch nutzen, sich selbst kritisch unter die Lupe zu nehmen. ... [ Zum Artikel ]

Weitere aktuelle Artikel zu "Einkauf und Beschaffung"

5 meistgelesene Beiträge

Über den „Einkaufsmanager”
Jens Holtmann
Jens Holtmann
Chefredakteur
„Einkaufsmanager”
Jens Holtmann ist anerkannter Spezialist für professionellen Einkauf und Leiter der Einkäufer-Akademie. Er entwickelt seit 1993 praxistaugliche Erfolgskonzepte für den Einkauf in allen Branchen und Firmengrößen.
Das Einmalige am „Einkaufsmanager” ist für mich die Praxisnähe: Die Dinge werden sehr anschaulich dargestellt, sind leicht zu verstehen und in der Praxis direkt umsetzbar. In meinem Arbeitsalltag möchte ich den „Einkaufsmanager” nicht mehr missen.
Roberto Brandi, Selit-Tec Dämmsysteme GmbH, Erbes-Büdesheim
E-Mail Newsletter
Newsletter anfordern
Experten-Tipps zu:
- Einkaufsverhandlungen
- Lieferantenmanagement
- Kosten senken
Geprüfte Zertifikate
Einkäufer-Akademie geprüft
DDV - Ehrenkodex E-Mail-Marketing
Anti-Spam Garantie